Eisstockclub am Bachtel

Für drei Schweizermeisterschaften! Herzlichen Dank!!

 

Der Eisstockclub am Bachtel setzt sich zum 50-jährigen

Vereinsbestehen die Krone auf.

 

Zum dritten Mal und momentan zum letzten Mal führte das OK an der Spitze mit dem Präsidenten Beat Schaufelberger die Schweizermeisterschaften im Eisstocksport vom 17. Januar bis 20. Januar 2019 in der Kunsteisbahn in Wetzikon durch. Wieso dreimal? Die Grundidee war diese schöne Rand-

Sportart, die man von Jung bis ins hohe Alter spielen kann, an die Bevölkerung näher zu bringen. Wenn man nur ein Jahr eine Schweizermeisterschaft durchführt, hat man viel Aufwand und wenn Sie  vorbei ist, redet niemand mehr davon. Das wir Diese aber dreimal durchführten hatte den Vorteil, dass wir im ersten Jahr die Basis geschaffen hatten und so konnten wir bei den nächsten beiden Durchführungen uns noch mehr um kleine Details beschäftigen. So zum Beispiel veränderten wir das Programm, das heisst wir haben den A-Liga Final auf den Samstag verschoben und dafür das Mannschaftseinzel auf den Freitag vorgezogen. Mit der Absicht am Samstag ab 13.00 Uhr die Einzelschützen Final und anschliessend den A-Liga Final starten zu können, für eventuell mehr Zuschauerintresse. Waren doch die besten Sportlerinnen und Sportler am Werk. Wir sollten Recht behalten, die letzten beiden Jahre waren es stetig mehr Besucherinnen und Besucher. Auch für unsere Sponsoren, Gönner und Inserenten konnten wir interessante Pakete anbieten, für drei, zwei, oder ein Jahr. In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei allen Sponsoren, Gönner und Inserenten nochmals herzlichst bedanken für die Unterstützung der Schweizermeisterschaften von 2017 bis 2019, ohne Eure grosszügige Unterstützung wären solche Grossanlässe nicht durchführbar.

Auch möchte ich mich bedanken bei allen Helferinnen und Helfer die uns in diesen drei Jahren immer wieder tatkräftig unterstützt haben. Ohne Euch wäre es unmöglich gewesen solche Schweizermeisterschaften zu organisieren und durchzuführen. Zu guter Letzt gehört der Dank dem ESC am Bachtel die uns das Vertrauen geschenkt haben und mich und das OK, tag für tag unterstützt haben. Dass wir organisatorisch viel bewegen können, das wusste ich, aber da ich auch Sportchef bin vom ESC am Bachtel wie steht es auf der sportlichen Seite mit dieser Doppelbelastung? Keine Frage, man hat die kühnsten Erwartungen um weites übertroffen. Was da unsere Jungs auf das Eis gelegt haben ist einfach unglaublich. Genau zu unserem 50- jährigen Vereinsbestehen läuft man in Hochform auf. Man gewinnt zum dritten Mal hintereinander die Goldmedaille im Mannschaftseinzel.

In einem dramatischen Einzelfinal erkämpft sich Thomas Biedermann die Goldmedaille und Martin Caspar gleich noch die Silbermedaille. In einem nerven aufreibenden und hochdramatischen A-Liga Final wurde die dritte Goldmedaille erobert. Unglaublich im warsten Sinne des Wortes man setzte die Krone auf. Herzliche Gratulation!

 

 

                                                                                                                Der stolze OK Präsident und Sportchef

 

                                                                                                                Beat Schaufelberger

Hauptsponsor

CO-Sponsoren